Bauen
Artikel vom 05.09.2018

Wie eine Baubegleitung bei Neubau, Immobilienkauf und Modernisierung helfen kann

Eine Baubegleitung ist wichtig bei Neubau oder Modernisierung von Immobilien.
Beim Bau, Kauf oder der Modernisierung einer eigenen Immobilie können sich Verbraucher durch eine unabhängige Baubegleitung mehr Sicherheit verschaffen. Foto: djd/BSB

Eine Immobilie zu bauen, kaufen oder modernisieren ist mit Aufwand und Risiken verbunden. Weil immobilieninteressierte Verbraucher in der Regel über wenig Fachwissen zu Bautechnik und Baurecht verfügen, können sie sich für ihre Wohnprojekte eine Baubegleitung von unabhängigen Fachleuten einholen, die sich dem Verbraucherschutz verpflichtet fühlen.

Die Bauherrenberater und Vertrauensanwälte des Verbraucherschutzvereins Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) halten zertifizierte Beratungsstandards ein. Sie sind nach strengen Kriterien ausgewählt, verfügen über umfangreiches Fachwissen und bilden sich regelmäßig fort. Der Verein selbst ist Mitglied im Verbraucherzentralen Bundesverband.

Wer eine Baubegleitung benötigt, wird für einen kleinen Monatsbeitrag Mitglied im Verein und kann auf umfangreiche Beratungsleistungen zurückgreifen. Sie reichen von baurechtlichen und bautechnischen Vertragsprüfungen und Firmenauskünften über eine baubegleitende Qualitätskontrolle zur Vermeidung von Baumängeln bis zur Unterstützung bei Kauf und Modernisierung.

drucken