Städte und Kultur
Artikel vom 04.04.2018

Hörgenuss: 4 musikalische Veranstaltungstipps der Stadt Weiden

Vom Streichquartett zum großen Orchester, von klassischen Klängen zur Blasmusik - in den kommenden Monaten wird in der Oberpfalz jede Menge Hörgenuss unter freiem Himmel sowie in stilvollem Ambiente geboten. Als "Max-Reger-Stadt" möchte die Stadt Weiden ihre Besucher auch musikalisch verwöhnen und bietet in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Ohren der Zuhörer. Wir stellen vier Veranstaltungen näher vor.

1. Veranstaltungstipp: Serenaden am Sommerabend

Der Max-Reger-Park der Stadt Weiden ist ein beliebtes Ausflugsziel für Erholungssuchende. Hier finden, zwischen vielen Grünflächen, bunten Blumen, dem Triton-Brunnen und der Waldnaab, vom 17. Juni bis 08. August mittwochs und sonntags die abendlichen Sommer-Serenaden statt. Ein kleiner Pavillon im idyllischen Park dient als Freiluftbühne für die verschiedenen Kapellen, Bands, Orchester, Ensembles sowie Tanz- und Trachtengruppen. Die "Musik im Grünen" ist kostenlos und breitgefächert von den 20er Jahren bis in die heutige Zeit, von Country bis hin zu Rock’n’Roll, von bayerischer "Wirtshaus-Musi" bis zu italienischem Pop.

Die Stadt Weiden bietet ein kulturelles Musik-Programm an, das Touristen begeistert.
Von zünftig bis klassisch - das musikalische Veranstaltungsprogramm der Stadt Weiden ist breit gefächert. Foto: djd/Tourist-Info Stadt Weiden i.d.OPf/Karin Wilck

2. Veranstaltungstipp: Live Jazz Gigs

Jamming, Riffs, Free Jazz - diese Begriffe lösen bei Kennern der Szene freudige Erwartung aus. Fans des in der Regel bläserlastigen Musikstils können auf zehn Live-Konzerte im "Bistrot Paris" gespannt sein, die vom Jazz-Zirkel der Stadt Weiden organisiert werden und alle Facetten des Jazz berühren. Am 8. Juni beispielsweise begeistert das Denis Cuni Quartett mit erfrischenden Rhythmen, leidenschaftlichen Klängen und internationaler Besetzung. Die vielseitigen Eigenkompositionen reichen von Modern über Latin bis zum Cuban Jazz.

Zudem bietet der Jazz-Zirkel in Kooperation mit der Musikschule der Stadt Weiden einmal im Jahr ein Jazz-Seminar an. Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene umfasst das Angebot Combo-Spiel, Rhythmik, Harmonielehre und Gehörbildung) sowie Unterricht in Gesang, Saxofon, Querflöte, Piano, Gitarre, Bass und Schlagzeug.

3. Veranstaltungstipp: Traditionelles Bürgerfest

Weit über die Grenzen der Stadt Weiden hinaus bekannt ist das Bürgerfest, das jedes Jahr Besucher aus nah und fern zum fröhlichen Feiern einlädt. Bereits am 23. Juni 2018 abends gibt es eine Einstimmung mit Musik und Public Viewing. Am 24. Juni 2018 ab elf Uhr bringt ein vielseitiges Musik- und Unterhaltungsprogramm die Altstadt zwischen Issy-les-Moulineaux-Platz und Schlörplatz zum Brodeln. Auf den Open Air Bühnen werden verschiedene Musik- und Tanzeinlagen geboten. Und auch für das leibliche Wohl ist an den verschiedenen Imbissständen und Getränkewagen gesorgt.

Im Max-Reger-Park der Stadt Weiden finden die Sommer-Serenaden statt.
Vom 17. Juni bis 08. August finden im idyllischen Max-Reger-Park die beliebten Sommer-Serenaden statt. Foto: djd/Tourist-Information der Stadt Weiden i.d.OPf.

4. Veranstaltungstipp: Max-Reger-Tage

Der große musikalische Name, welcher mit der Stadt Weiden in Verbindung gebracht wird, ist natürlich Max Reger. Der berühmteste Sohn der Stadt komponierte hier viele seiner bedeutendsten Werke. Er gehörte Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts zu den bekanntesten Komponisten seiner Zeit und gilt als Wegbereiter der Moderne. Auch heute noch erinnert man sich gerne an den meisterhaften Komponisten und veranstaltet daher einmal jährlich zu seiner Ehre die Max-Reger-Tage.

Weltklasse Künstler und Nachwuchstalente der heutigen Zeit lassen seine renommierten Meisterwerke sowie selten zu hörenden Stücke aufleben und ziehen so Besucher aus Nah und Fern in den Bann der klassischen Musik. Dieses Jahr findet das Festival vom 14. September bis 07. Oktober 2018 statt. Meisterkurse, Vorträge, Lesungen und Ausstellungen umrahmen die beliebte Konzertreihe.

drucken