Getränke
Artikel vom 17.09.2018

4 heiße Getränkeideen für kalte Tage: Eierpunsch, Feuerzangenbowle & Co.

Ein Getränk für gesellige Stunden: Eierpunsch lässt sich ganz einfach selbst herstellen.
Ein Getränk für gesellige Stunden: Eierpunsch lässt sich ganz einfach selbst herstellen. Foto: djd/BSI/Getty

Wenn es kalt wird, bricht für viele wieder die schönste Jahreszeit an. Gesellige Stunden, ob am heimischen Kamin oder bei einer Winterparty im Garten, machen gut eingepackt besonders viel Spaß. An frostigen Tagen, beim Après-Ski oder nach langen Spaziergängen bei winterlich-kalter Luft dürfen natürlich heiße Getränke - gerne mit Schuss - nicht fehlen. Hier gibt es Rezeptideen für einen klassischen Eierpunsch und weitere Spezialitäten.

1. Eierpunsch Rezept: cremig, warm und aromatisch

Ein wenig Arbeit macht ein klassischer Eierpunsch in der Vorbereitung schon. Aber die Mühe lohnt sich. "Der winterliche Getränkeklassiker mundet mit seiner cremigen Konsistenz und den feinen Aromen hochwertiger Spirituosen", unterstreicht Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und Importeure e.V. (BSI).

Für den Genuss in großer Runde und für acht Gläser Eierpunsch 150 g Zucker, 8 Eigelb, 1 Messerspitze Zimt und 2 bis 3 Esslöffel Zitronensaft mit dem Schneebesen etwa 10 Minuten schlagen, bis eine cremig-schaumige Konsistenz erreicht ist. Danach in einen Topf geben und 4 Esslöffel Rum sowie 1 Flasche Weißwein hinzugeben. Bei schwacher Hitze erwärmen - aber nicht zum Kochen bringen! - und dabei ständig rühren. Dann noch heiß servieren und genießen.

Nach dem Skifahren sind heiße Getränke beim Aprés Ski ein willkommener Genuss.
Nach einem Tag auf der Skipiste oder nach langen Spaziergängen bei winterlich-kalter Luft sind heiße Getränke - gerne mit Schuss - gefragt. Foto: djd/BSI
Etwas Zeit und Geduld erfordert eine klassische Feuerzangenbowle.
Etwas Zeit und Geduld erfordert eine klassische Feuerzangenbowle. Foto: djd/BSI

2. Eierpunsch mal anders - mit Schokolade

Eine nicht minder leckere Abwandlung des Eierpunsches (englisch: "Eggnog") lässt sich kreativ mit Schokolade und Eierlikör zubereiten: Dazu für etwa sechs bis acht Gläser 1 Esslöffel Zucker und 1/2 Liter Eierlikör im Topf vorsichtig erwärmen, ständig rühren und verhindern, dass die Flüssigkeit kocht. Anschließend 1 Liter halbtrockenen Weißwein und Zimt nach Geschmack dazugeben, die gesamte Flüssigkeit weiter schlagen und erwärmen, bis sich ein feiner Schaum bildet. Dann das Getränk in Gläser umfüllen und direkt servieren - der Schaum hält nur etwa 10 Minuten.

3. Feuerzangenbowle: gesellige Stunden an kalten Tagen

Viele denken beim Stichwort "Feuerzangenbowle" an den Filmklassiker mit Heinz Rühmann, der bis heute immer wieder neue Fans findet und Kultstatus genießt. Warum also nicht gute Freunde mit einem Heimkinoabend und einer selbstgemachten Feuerzangenbowle überraschen?

So geht's (Zutaten für etwa zwölf Personen): Als erstes 2 Liter Rotwein und 1/2 Liter Orangensaft erwärmen, aber nicht aufkochen lassen. Mit 1 Zimtstange, 3 bis 4 Gewürznelken und 2 Sternanis würzen, alles gut durchziehen lassen. 2 Orangen und 1 Zitrone in Scheiben schneiden und dazugeben. Dann die Flüssigkeit in einen feuerfesten Behälter umfüllen und auf ein Stövchen stellen.

Eine geeignete Zange und das Herzstück - den Zuckerhut - über den Topf hängen. Den Zucker mit einem hochwertigen Rum nach und nach übergießen, bis er sich vollsaugt. Etwas vom Rum in eine Kelle geben, anzünden und über den Zuckerhut verteilen. So kann der Zucker allmählich schmelzen und seine Aromen in der Bowle verbreiten.

Kaffeearomen und feine Spirituosen ergänzen sich sehr gut und sorgen für genussreiche Momente.
Kaffeearomen und feine Spirituosen ergänzen sich gegenseitig sehr gut und sorgen für genussreiche Momente. Foto: djd/BSI/Getty

4. Kaffee und ausgewählte Spirituosen: Das passt in jedem Fall

Die feinen Röstaromen eines guten Kaffees schmecken schon pur lecker. Die Kombination aus Kaffee und Spirituosen lässt aber Gastgebern Freiraum für Kreativität. Beispielsweise geht Kaffee in Verbindung mit Cognac, Amaretto oder etwa Whiskey, im klassischen Irish Coffee, besonders aromatische und genussvolle Verbindungen ein.

So können Gäste an kalten Tagen immer neu überrascht werden. Neben Kaffee sind aber auch heißer Kakao und Tee vielseitige "Kombinationskünstler".

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest:

Ein Getränk für gesellige Stunden: Eierpunsch lässt sich ganz einfach selbst herstellen.
Ein Getränk für gesellige Stunden: Eierpunsch lässt sich ganz einfach selbst herstellen. Foto: djd/BSI/Getty
Kaffeearomen und feine Spirituosen ergänzen sich gegenseitig sehr gut und sorgen für genussreiche Momente.
Kaffeearomen und feine Spirituosen ergänzen sich gegenseitig sehr gut und sorgen für genussreiche Momente. Foto: djd/BSI/Getty
Nach einem Tag auf der Skipiste oder nach langen Spaziergängen bei winterlich-kalter Luft sind heiße Getränke - gerne mit Schuss - gefragt.
Nach einem Tag auf der Skipiste oder nach langen Spaziergängen bei winterlich-kalter Luft sind heiße Getränke - gerne mit Schuss - gefragt. Foto: djd/BSI
Etwas Zeit und Geduld erfordert eine klassische Feuerzangenbowle.
Etwas Zeit und Geduld erfordert eine klassische Feuerzangenbowle. Foto: djd/BSI
drucken