Karriere
Artikel vom 15.03.2018

Freie Stellen: Personalvermittlung hilft bei Suche nach neuem Job

Freie Stellen schnell und einfach mit Personaldienstleistern finden.
Immer mehr Bewerber setzen heute auf die Hilfe von Personaldienstleistern. Foto: djd/Piening Personal

Ob jemand nach seiner Lehre oder nach dem Studium neu ins Berufsleben startet oder sich auf dem Karriereweg verändern will: Eine berufliche Neu- oder Umorientierung ist immer mit einigen Mühen verbunden. Auch wenn das Angebot an freien Stellen derzeit sehr groß ist, müssen oftmals unzählige Bewerbungen geschrieben werden, bis die passende freie Stelle gefunden ist.

Immer mehr Bewerber setzen deshalb auf die Hilfe von Personaldienstleistern. Und auch viele Unternehmen nehmen heute verstärkt die Dienste von Personalvermittlern in Anspruch, wenn sie freie Stellen besetzen.

Wir haben die fünf wichtigsten Punkte zusammengestellt, warum es auch für Sie als Bewerber sinnvoll sein kann, bei der Suche nach einem neuen Job die Dienste eines professionellen Personalvermittlers zu nutzen:

1. Nur eine Bewerbung notwendig

Als Bewerber müssen Sie sich beim Bemühen um freie Stellen nicht die Finger wund schreiben, sondern nur eine einzige Bewerbung an den Personalvermittler abschicken. Dieser ist die Schnittstelle zwischen Ihnen als Bewerber und vielen potenziellen neuen Arbeitgebern.

Freie Stellen durch Personalvermittler finden und Vertrag unterschreiben.
Bei einem guten Personalvermittler werden Bewerber individuell beraten und während des gesamten Bewerbungsprozesses begleitet, bis ein Arbeitsvertrag direkt beim neuen Arbeitgeber unterschrieben wird. Foto: djd/Piening Personal/istock
Passende freie Stellen zum Start in den Beruf sind manchmal nicht sofort verfügbar.
Ob jemand nach seiner Lehre oder nach dem Studium neu ins Berufsleben startet oder sich auf dem Karriereweg verändern will: Eine berufliche Neu- oder Umorientierung ist immer mit einigen Mühen verbunden. Foto: djd/Piening Personal

2. Wertvolle Kontakte zu vielen attraktiven Arbeitgebern

Führende Personalvermittler bieten bei der Suche nach freien Stellen heute alles aus einer Hand. Aufgrund einer branchenübergreifenden Vernetzung bestehen bessere Kontakte zu vielen attraktiven Unternehmen. Die Experten haben gute Verbindungen zu den Personalentscheidern und wissen oft zuerst, wenn die Unternehmen freie Stellen ausschreiben und neue Arbeitskräfte suchen.

3. Das passende Unternehmen für den Bewerber finden

Was eine Stellenanzeige häufig nicht verrät, wissen die Personalvermittler. Sie kennen auch die jeweilige Unternehmenskultur genau und wissen, welche Kandidaten in das zu besetzende Team passen könnten. Auf dieser Basis suchen sie geeignete Bewerber aus.

Der Vorteil für Sie als Bewerber: Der Personalvermittler gleicht vorab die jeweilige Unternehmenskultur mit Ihrer Persönlichkeit ab. Stimmen diese überein, ist die Chance groß, dass Ihre Bewerbung für das Team erfolgreich verläuft.

Freie Stellen, Beratung und einen umfangreichen Service lassen sich durch Personalvermittler bekommen.
Führende Personalvermittler bieten bei der Suche nach freien Stellen heute alles aus einer Hand. Foto: djd/Piening Personal

4. Professionelle Beratung und Begleitung ohne Kosten

Bei einem guten Personalvermittler werden Sie als Bewerber individuell beraten und während des gesamten Bewerbungsprozesses professionell begleitet, bis schließlich ein Arbeitsvertrag direkt beim neuen Arbeitgeber unterschrieben wird. Als Bewerber reichen Sie dazu einmalig und kostenfrei Ihre Bewerbungsunterlagen ein. Ihr Profil wird dann mit den offenen Stellen in den Unternehmen abgeglichen.

Sobald eine passende freie Stelle verfügbar ist, wird sie Ihnen unverbindlich vorgeschlagen. Zudem sind die individuelle Beratung und die Vermittlung durch einen professionellen Personalvermittler für Sie als Bewerber kostenfrei.

5. Fort- und Weiterbildung schafft Perspektiven

Insbesondere hochmotivierte und qualifizierte Bewerber haben in Anbetracht des Fachkräftemangels in zahlreichen Branchen der deutschen Wirtschaft bessere Chancen denn je, ihren Wunschjob zu finden. Es lohnt sich deshalb immer, sich über die Möglichkeiten zur beruflichen Fort- und Weiterbildung zu informieren, um das eigene Qualifikationsprofil gezielt zu erweitern und sich neue berufliche Perspektiven zu erschließen.

Informationen gibt es beispielsweise bei den jeweils zuständigen Industrie- und Handelskammern. In vielen Fällen werden berufliche Bildungsmaßnahmen auch vom Arbeitgeber unterstützt.

drucken