Garten
Artikel vom 22.04.2015

Terrassengestaltung per App - Sonnenschutz nach Maß

Mit der Produktdesigner-App von Reflexa kann man Markisen in "Augmented Reality" virtuell an der eigenen Hausfassade befestigen und ihre Wirkung live erleben. Das geht in wenigen einfachen Schritten mit dem Smartphone oder Tablet PC mit Kamera. Foto: djd/
Mit der Produktdesigner-App von Reflexa kann man Markisen in "Augmented Reality" virtuell an der eigenen Hausfassade befestigen und ihre Wirkung live erleben. Das geht in wenigen einfachen Schritten mit dem Smartphone oder Tablet PC mit Kamera. Foto: djd/REFLEXA-WERKE Albrecht GmbH

Ob Rollladen, Raffstore oder Textilmarkise: Wer sich einen neuen oder besseren Sonnenschutz für sein Haus wünscht, möchte eine Lösung, die optimal den eigenen ästhetischen Vorlieben entspricht und zur Architektur des Hauses und seiner Terrassengestaltung passt. Manchmal muss man etwas länger nachdenken und ausprobieren, um Sicherheit für eine Kaufentscheidung zu bekommen. Dekor, Ausstattung, Größe und Farben sollen passen und für viele Jahre Freude bereiten.

Terrassengestaltung per App: Darstellung in Echtzeit

Mit einer neuen kostenlosen App des Sonnenschutzherstellers Reflexa kann man jetzt nach Herzenslust gestalten und experimentieren. Einzige Voraussetzung ist ein Smartphone oder Tablet mit Kamera und Android oder iOS-Betriebssystem. Die App erlaubt eine realitätsnahe und plastische Darstellung selbst gestalteter und zusammengestellter Sonnenschutzprodukte direkt an der eigenen Hausfassade. Besonders attraktiv ist die Möglichkeit, die Produkte "live" in das Monitorbild auf dem Screen des Smartphones oder des Tablets einzublenden und so einen Eindruck von der Terrassengestaltung zu erhalten. So lässt sich beispielsweise eine Textilmarkise genau an der gewünschten Stelle an der Fassade über dem Wohnzimmerfenster platzieren.

Marker für den virtuellen Sonnenschutz

Das Praktische: Die virtuell eingeblendete Markise bleibt genau an der gewünschten Stelle und verändert ihre perspektivische Ansicht, wenn sich der Nutzer mit Smartphone oder Tablet bewegt, um den Sonnenschutz aus verschiedenen Blickwinkeln in Augenschein zu nehmen. Das Produkt wird dabei automatisch immer in der richtigen Perspektive angezeigt, so dass ein sehr realistisches Bild entsteht. Selbst der Schattenwurf einer Markise wird sichtbar und verändert sich, je nachdem welche Tages- oder Uhrzeit eingegeben wird. Mit einem Mini-Bedienfeld in der App lassen sich die Sonnenschutzprodukte zudem öffnen und schließen. Voraussetzung ist lediglich ein Marker, der online oder direkt aus der App ausgedruckt werden kann. Der Marker wird an der gewünschten Stelle an der Hausfassade platziert und sorgt dafür, dass die App das gewählte Produkt wie von Zauberhand an die richtige Stelle im Bild bringt.

Bilder der eigenen Entwürfe speichern, teilen, später vergleichen

Über einen Touch auf einer integrierten Kamera-Funktion können die Live-Bilder auch als Foto festgehalten werden. So kann man Gestaltungsvarianten durchspielen, als Foto festhalten und später in aller Ruhe vergleichen. Die Aufnahmen können natürlich auch als Grundlage für das Beratungsgespräch mit einem Markisenfachbetrieb genutzt werden.

Die App gibt es zum kostenlosen Download im App Store für das Apple-Betriebssystem iOS und im Play Store für Android Mobilgeräte. Stichwort: Reflexa Produktdesigner.

So einfach geht es: Tipps und Hinweise zur Nutzung der Produktdesigner-App

Im ersten Schritt wird die App kostenlos aufs Mobilgerät geladen und installiert. Zu finden ist sie im App Store und im Play Store unter dem Stichwort "Reflexa Produktdesigner". Außer dem Zugriff auf die Kamera verlangt die App keine weiteren Zugriffsrechte - ein sehr guter Datenschutz ist also gewährleistet.

Um die komfortable "Augmented Reality"-Funktion der App zu nutzen, die Sonnenschutzprodukte live und automatisch an der richtigen Stelle der Hausfassade einblendet, muss jetzt noch ein sogenannter "Marker" ausgedruckt werden. Er kann direkt aus der App oder hier als PDF-Datei geöffnet und ausgedruckt werden. Je nach gewünschter Größe und Abstand der Kamera zur Fassade gibt es den Marker in vier verschiedenen Größen. Den Marker hier www.reflexa.de/produktdesigner/ ausdrucken und an der gewünschten Stelle der Hausfassade befestigen, zum Beispiel am oberen Rand des Fensters, das mit einer Markise verschattet werden soll.

Jetzt kann es losgehen mit dem Produktdesign: Im linken Menü der App kann man mit wenigen Eingaben die Art des Sonnenschutzproduktes, seine Ausstattung, die Farbe des Behangs oder des Tuchs, die Gestellfarbe sowie die Größe bestimmen.

Richtet man jetzt die Kamera auf den Marker, erscheint das gewählte Produkt in der gewünschten Ausstattung genau an der richtigen Stelle an der Hausfassade. Es ist zudem immer in der richtigen Perspektive zu sehen, auch wenn man sich mit dem Mobilgerät an der Fassade entlang bewegt.

Über das Menü rechts kann man die Position des Sonnenschutzproduktes zusätzlich von Hand anpassen, die Tageszeit und damit die Lichtstimmung ändern, das Produkt in realistischer Darstellung öffnen und schließen, sowie Bilder speichern, teilen und später wieder aufrufen.

drucken
Kommentare
botMessage_toctoc_comments_9210